Nicht nur Mut, sondern auch ‑mut

In die­sem Büch­lein fin­den Sie spitz­fin­dig und beck­mes­se­risch anmu­ten­de Über­le­gun­gen zu Wörtern/Worten, wel­che mit „-mut“ enden. Die­sem „phi­lo­so­phi­schen Mikro­skop“ wird ein „phi­lo­so­phi­sches Tele­skop“, wel­ches Wörter/Worte mit „Mut“ am Anfang und „mut“ in der Mit­te auf­zeigt, bei­gestellt.

Im Sti­le des „intel­li­gen­ten Nai­vis­mus“ sind zudem Illus­tra­tio­nen zu den sol­cher­ma­ßen gefer­tig­ten Aspek­ten zu sehen.

Der Autor strebt an, dass die­ses Buch lesen­de Mit­men­schen ermun­tert, ja ermu­tigt wer­den, selbst wei­ter­zu­den­ken und sich gemäß zu leben.

ISBN: 978–3‑98717–003‑4
Soft­co­ver A5 mit 72 Sei­ten, 26 Illus­tra­tio­nen im Stil „Intel­li­gen­ter Nai­vis­mus“, 10,00 € [D].
Ab 15. April 2024 hier und im guten Buch­han­del erhält­lich.
Beim Ver­lag vor­be­stel­len
Jochen König

Jochen König, Phi­lo­soph, Künst­ler, Dozent und Mar­ke­ting-Kom­mu­ni­ka­tor, gebo­ren 1962. Grün­der der aus dem Dada­is­mus ent­stan­de­nen Kunst­rich­tung „Dosis­mus“ mit Aus­ge­stal­tun­gen in den Gewer­ken Text, Bild, Ton, Mode und Auf­tritt (Hap­pe­ning-Instal­la­ti­ons-Per­for­mance).

Arte­fak­ta

Der blin­de Fleck im toten Win­kel

Rund­gang um den Stamm des Plu­ra­lis­mus in fünf Schrit­ten