Will­kom­men im Qua­si­Ve­r­sum! Hier fin­den Sie eine Über­sicht aller Scri­bo­fak­ta (Bücher), Arte­fak­ta (Kunst) und Manu­fak­ta (Hand­ar­beit), die Sie direkt beim Ver­lag bzw. dem/der Künstler/in bzw. Handarbeiter/in erwer­ben kön­nen.

Kli­cken Sie auf ein Bild, um zur Detail­sei­te zu gelan­gen, wo Sie dann Ihre Bestel­lung auf­ge­ben kön­nen.


Scribofakta


Kurvendiskussion

Denkbiographisches aus dem Leben eines Tagedenkers

Ein Urteil über die­ses Buch lau­te­te, es las­se einen Lesen­den ver­wirrt und rat­los sowie mit der Fra­ge nach dem Nut­zen zurück.

Wohl­an, so hat dann die­ser Text in einer durch­ge­tak­te­ten, von Nütz­lich­keits­er­wä­gun­gen und Sinn­an­sprü­chen …

MUT | TUM

Nicht nur Mut, sondern auch ‑mut

In die­sem Büch­lein fin­den Sie spitz­fin­dig und beck­mes­se­risch anmu­ten­de Über­le­gun­gen zu Wörtern/Worten, wel­che mit „-mut“ enden. Die­sem „phi­lo­so­phi­schen Mikro­skop“ wird ein „phi­lo­so­phi­sches Tele­skop“, wel­ches Wörter/Worte mit „Mut“ am Anfang und „mut“ in der Mit­te …

Demo-Titel Zwo

Womit beschäftigt sich Ihr zweites Buch?

Sie schrei­ben gera­de an einem Text mit phi­lo­so­phi­schem Grund­be­zug? Und sind am Über­le­gen, es viel­leicht doch einer brei­te­ren Öffent­lich­keit zugäng­lich zu machen und es zu ver­kau­fen?

Wohl­an, hier könn­te Ihr Ver­lag sein!

Sie kön­nen …

Demo-Titel Eins

Womit beschäftigt sich Ihr erstes Buch?

Sie schrei­ben gera­de an einem Text mit phi­lo­so­phi­schem Grund­be­zug? Und sind am Über­le­gen, es viel­leicht doch einer brei­te­ren Öffent­lich­keit zugäng­lich zu machen und es zu ver­kau­fen?

Wohl­an, hier könn­te Ihr Ver­lag sein!

Sie kön­nen …

Oberon und die Zauberblume

Neun szenische Bilder als Sommermärchen frei nach William Shakespeare

Hier, viel­leicht ganz in uns­rer Nähe, geschieht in einer mond­hel­len Som­mer­nacht Erstaun­li­ches. Was sonst im Ver­bor­ge­nen bleibt und kein Mensch je zu Gesicht bekommt, tritt plötz­lich ans Licht und eine Wald­lich­tung …


Artefakta


Der blinde Fleck im toten Winkel

„kak­si“.

Aus der Rei­he „Stei­gen­de und fal­len­de Gedan­ken“: Col­la­gen im Geis­te des Per­spek­ti­vis­mus; zehn Wer­ke im Jah­re 2024. Es wer­den räum­li­che, zeit­li­che, kau­sa­le, sprach­li­che, essen­ti­el­le und exis­ten­zi­el­le Per­spek­ti­ven auf­ge­zeigt.

Zu jedem ein­zel­nen Werk der Serie wird ein ver­schlos­se­ner Umschlag mit …

Rundgang um den Stamm des Pluralismus in fünf Schritten

„yksi“.

Aus der Rei­he „Stei­gen­de und fal­len­de Gedan­ken“: Col­la­gen im Geis­te des Per­spek­ti­vis­mus; zehn Wer­ke im Jah­re 2024. Es wer­den räum­li­che, zeit­li­che, kau­sa­le, sprach­li­che, essen­ti­el­le und exis­ten­zi­el­le Per­spek­ti­ven auf­ge­zeigt.

Zu jedem ein­zel­nen Werk der Serie wird ein ver­schlos­se­ner Umschlag mit …

Demo-Artefakt 1

Womit beschäftigt sich Ihr erstes Werk?

Sie arbei­ten gera­de an einem Kunst­werk? Und sind am Über­le­gen, es viel­leicht doch einer brei­te­ren Öffent­lich­keit zugäng­lich zu machen und es zu ver­kau­fen? Oder die sich bei Ihnen sta­peln­den Bil­der, Skulp­tu­ren, Plas­ti­ken, Col­la­gen, Fotos, …

Demo-Artefakt 2

Womit beschäftigt sich Ihr zweites Werk?

Sie arbei­ten gera­de an einem Kunst­werk? Und sind am Über­le­gen, es viel­leicht doch einer brei­te­ren Öffent­lich­keit zugäng­lich zu machen und es zu ver­kau­fen? Oder die sich bei Ihnen sta­peln­den Bil­der, Skulp­tu­ren, Plas­ti­ken, Col­la­gen, Fotos, …


Manufakta


Demo-Manufakt 1

Sie arbei­ten gera­de an einem Hand­ar­beits­stück oder gar kunst­hand­werk­li­chem Objekt? Und sind am Über­le­gen, es viel­leicht doch einer brei­te­ren Öffent­lich­keit zugäng­lich zu machen und es zu ver­kau­fen? Oder die sich bei Ihnen sta­peln­den Taschen, Kera­mik­tei­le, Acces­soires, Schmuck, Hel­fer­lein, … nun …

Demo-Manufakt 2

Sie arbei­ten gera­de an einem Hand­ar­beits­stück oder gar kunst­hand­werk­li­chem Objekt? Und sind am Über­le­gen, es viel­leicht doch einer brei­te­ren Öffent­lich­keit zugäng­lich zu machen und es zu ver­kau­fen? Oder die sich bei Ihnen sta­peln­den Taschen, Kera­mik­tei­le, Acces­soires, Schmuck, Hel­fer­lein, … nun …