„kak­si“.

Aus der Rei­he „Stei­gen­de und fal­len­de Gedan­ken“: Col­la­gen im Geis­te des Per­spek­ti­vis­mus; zehn Wer­ke im Jah­re 2024. Es wer­den räum­li­che, zeit­li­che, kau­sa­le, sprach­li­che, essen­ti­el­le und exis­ten­zi­el­le Per­spek­ti­ven auf­ge­zeigt.

Zu jedem ein­zel­nen Werk der Serie wird ein ver­schlos­se­ner Umschlag mit einem „Phi­lo­so­phisch-ästhe­ti­schen Brief“ gelie­fert; im Brief wer­den Gedan­ken zu Motiv, Moti­va­ti­on und phi­lo­so­phi­schem Hin­ter­grund geäu­ßert. Ein­zel­stück exklu­siv für den Käu­fer, mit Ori­gi­nal-Unter­schrift.

In drei Schich­ten bekleb­tes Papier mit Kopien von Foto­gra­fien in zwei Grö­ßen. For­mat ca. A3.
153 €
Bei der/dem Schaf­fen­den bestel­len
Jochen König

Jochen König, Phi­lo­soph, Künst­ler, Dozent und Mar­ke­ting-Kom­mu­ni­ka­tor, gebo­ren 1962. Grün­der der aus dem Dada­is­mus ent­stan­de­nen Kunst­rich­tung „Dosis­mus“ mit Aus­ge­stal­tun­gen in den Gewer­ken Text, Bild, Ton, Mode und Auf­tritt (Hap­pe­ning-Instal­la­ti­ons-Per­for­mance).

Bücher

Ab 15. April 2024 hier und im guten Buch­han­del erhält­lich.

Wei­te­re Arte­fak­ta

Rund­gang um den Stamm des Plu­ra­lis­mus in fünf Schrit­ten